Thomas Henry Tonic Water

Das Thomas Henry Tonic Water passt zu fast jeder Sorte Gin

Thomas Henry Tonic Water
Thomas Henry Tonic Water

Das englische Tonic Water von Thomas Henry ist neben Schweppes mit der bekannteste Hersteller auf dem deutschen Markt. Und das zu Recht. Es ist ein langanhaltendes feinperliges mildes Tonic mit leicht floralen Citrusaromen und einer intensiven aber nicht zu bitteren Chininnote im Abgang.
Wer es lieber etwas süsser mag ist mit dem Elderflower beispielsweise besser beraten.

Die kleinen Mehrweg-Glasflaschen (200ml) sind ideal für einen Longdrink und sehen sehr schön aus. Zudem ist der Geschmack im Vergleich zu den Mehrweg-PET-Flaschen (1Liter) deutlich frischer und aromatischer.

Als Ginliebhaber kommt man um das Thomas Henry Tonic nicht herum. Mit seinem leicht herben Aroma ist es perfekt geeignet, den Gin-Geschmack zu seiner richtigen Entfaltung kommen zu lassen.

 

Über Thomas Henry

Thomas Henry war ein Apotheker und Chemiker aus Manchester, England. Im Alter von 39 Jahren begann er 1773 auch sein  erstes Sodawasser (mit Kohlensäure versetztes Mineralwasser) herzustellen und für medizinische Zwecke zu verkaufen.
1797 stieg Henrys jüngster Sohn William in das Geschäft ein. Nach Manchester wurde auch eine Fabrik in  Birmingham in Produktion genommen. Später zog  William Henry sich aus dem Mineralwassergeschäft zurück und ließ seinen Partner Samuel Thompstone weitermachen.

Bewertung der Geschmacksrichtung

Süß
2.9
Sauer
4.2
Bitter
5.4
Salzig
2.5

Nährwertangaben:

Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Aroma Chinin. Vegan und glutenfrei.

Nährwerte pro 100ml
Brennwert: 164kJ (38kcal)
Fett: 0g
- davon gesättigte Fettsäuren: 0g
Kohlenhydrate: 9,3g
- davon Zucker: 9,3g
Eiweiß: 0g
Salz 0g

Herstellerinformationen

Herstellerseite:
http://www.thomas-henry.com

Produktseite:
http://www.thomas-henry.com/produkte/tonic-water-en/